Bologna, ich komme wieder!
Unser Drucktechniker Thomas Rohark in Italien

Zehn Wochen Italien im Sommer – für Touristen ein Eldorado aus Sonne, Strand und Latte macchiato. Aber für mich? Wie würde es sein, in der heißesten Zeit des Jahres, von Juni bis September, in Bologna den Aufbau einer deutschen Druckmaschine als Techniker und Dolmetscher zu begleiten... ich war gespannt.

 

Und wie immer kam am Anfang alles anders als geplant: Beim Bau des Gebäudes, in dem die Druckmaschine stehen sollte, waren Verzögerungen aufgetreten. Trotzdem setzte unser Kunde seine ganze Kraft daran, den eng gestrickten Zeitplan einzuhalten. Das bedeutete: Noch fünf Wochen nach Montagebeginn mussten meine Kollegen und ich auf drei Ebenen gleichzeitig arbeiten – unter dem Dach wurden die Lampen montiert, dazwischen die Druckmaschine weiter aufgebaut und darunter der Fußboden gestrichen. Und mittendrin musste ich als Dolmetscher immer ran. Mal ging es nach den ersten amüsanten Überraschungen beim Mittagessen darum, für die Kollegen den Speiseplan zu übersetzen.

 

Mal um die offiziellen Ansprachen zum Richtfest, die übersetzt werden mussten. Und in der zweiten Woche durfte ich gleich mehrere Tage auf den verschiedenen Polizeistationen und Ämtern verbringen, um die erforderlichen Papiere und Genehmigungen für einen Schwertransport zu besorgen, der uns beliefern sollte, wegen Bauarbeiten auf der Autobahn die Ausfahrt aber verpasst hatte und daraufhin von der italienischen Polizei kurzerhand stillgelegt worden war... und das alles während einer unglaublichen Hitzwelle, die selbst unsere italienischen Gastgeber ins Schwitzen brachte.

 

Aber Hitze hin, Hitze her, mir macht das Ganze jedenfalls riesig Spaß. Die Konditionen bei intelliJOB sind richtig klasse, und dank der freien Planbarkeit meiner Einsätze kann ich Beruf und Familie sehr gut vereinbaren.

 

Inzwischen hat auch der Pförtner mitbekommen, dass es im Werk einen Deutschen gibt, der Italienisch spricht und ruft jedes Mal fröhlich an, wenn irgendwas „Deutsches“ die Einfahrt passieren will – und sei es nur die Werbepost für das Sekretariat. Der Kunde hier will übrigens noch eine baugleiche Druckmaschine bestellen – da kann ich nur sagen: Bologna, ich komme wieder.

 

Machen Sie es wie Herr Rohark: Lernen Sie für ein paar Monate andere Länder und Leute kennen, während Sie gut verdienen. Wir von intelliJOB haben viele interessante Angebote.

Project Management Officer (PMO) – Bereich IT (m/w) – Job-Nr.: 1140
Unterstützung und Entlastung des Projektleiters bei Planungs-, Erfassungs- und Informationsaufgaben

Deutschland
Gas- und Wasserinstallateur (m/w) – Raum Würzburg - Job-Nr.: 1137
Unser Kunde ist in folgenden Bereichen tätig: Gas- und Wasserinstallation, Haus- und Gartentechnik, Beregnung und Bewässerung. Für eine geplante spätere Übernahme suchen wir ab sofort im Raum Würzburg Gas- und Wasserinstallateure (m/w)

Deutschland
Maschinen- und Anlagenführer (m/w) – Job-Nr.: 1136
Maschinenbedienung, Druckweiterverarbeitung, Falzen, Schneiden

Deutschland
Buchbinder (m/w) – Job-Nr.: 1135
Bedienung und Überwachung der Maschinen in der Buchbinderei, Steuerung des Produktprozesses

Deutschland
Inbetriebnehmer / Servicetechniker (m/w) Bereich Kranbau (Job-Nr.: 701)
Aufbau und Inbetriebnahme von Kränen, Servicetätigkeiten sowie Stand by- Einsätze, weltweit.

international
1001 - Sachbearbeiter Planung und Bauleitung (Versorgungstechnik)
Planungs-u.Projektabwicklung in allen Leistungsphasen der HOAI

Deutschland
Job-Nr. 838 - Serviceetechniker (m/w) Elektronik
Inbetriebnahme von Anlagen im Produktbereich Ölfeld & Pumps

Deutschland
950 – Diplom-Ingenieur als Statiker (m/w)
Entwicklung, Beratung, Planung und Projektierung bis hin zur Inbetriebnahme von Krananlagen.

Deutschland